Hier geht es zur Startseite der Ausbildungsbörse Deutschland


Suchergebnis

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)


Anzahl der Stellen: 1

Beginn der Ausbildung: 2013

Branche: Industrie

Spätere Übernahme möglich:
vielleicht

min. Schulabschluss:
Fachoberschulreife ohne Qualifikation
 
Ausbildungsstelle:
Evonik Industries AG
Brühler Str. 2
50389, Wesseling
Homepage: www.evonik.de/karriere

Ansprechpartner:
Frau Monika Laus
Tel.: 02236 76-2256
Fax: 02236 76-2037
Email: monika.laus@evonik.com

Anforderungen:
Organisationstalent, Handwerkliches Geschick, Genauigkeit.

Unternehmensbeschreibung:
Evonik Industries ist der kreative Industriekonzern aus Deutschland. In unserem Kerngeschäft Spezialchemie sind wir eines der weltweit führenden Unternehmen. Darüber hinaus halten wir Beteiligungen in der Energie und bei Wohnimmobilien. Am Standort Wesseling produziert die Evonik Industries AG eine Vielzahl von Spezialitäten, unter anderem für Autorückleuchten, Futtermittel, Farben und Lacke, Zahnpasten, Autoreifen und weitere Erzeugnisse der Gummi- und Papierindustrie. In unseren modernen Ausbildungseinrichtungen vermitteln wir Grundlagen, die in den Betrieben, Werkstätten und Labors direkt in die Praxis umgesetzt werden. Dafür suchen wir engagierte Bewerber/innen mit Begeisterung für Naturwissenschaften, Technik und Computer.

Bemerkungen:
Fachkräfte für Lagerlogistik arbeiten im Bereich der logistischen Planung und Organisation. Ihre Aufgaben bestehen unter anderem darin, Güter anzunehmen, zu verladen, zu verstauen, zu transportieren und zu verpacken. Des Weiteren umfasst das Aufgabenspektrum Bestandskontrollen, das Erstellen von Ladelisten oder die Bearbeitung von Versand- und Begleitpapieren. Ferner werden an die Fachkraft für Lagerlogistik allgemeinere bzw. abstraktere Anforderungen gestellt, so zum Beispiel der Umgang mit EDV-Systemen, Kenntnisse der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes. Durch die Neugruppierung des Berufsbildes und die Verknüpfung mit den kaufmännischen Berufen, wird auch der Umgang mit Lagerkennziffern und Grundbegriffen der Buchführung erwartet. Diese Inhalte ermöglichen der Fachkraft für Lagerlogistik, eine komplette Berechnung eines Lagers. Dies wird benötigt, um die Effizienz und die Wirtschaftlichkeit des Lagers zu prüfen und zu steuern.

Eingetragen am : 26.07.2012



« zurück zu den Suchergebnissen



Ausbildungsbörse® und Copyright © 2002-2011 RK online Verlag GmbH - NRW[on] Netzwerk | Impressum | Werben bei der Ausbildungsbörse

Die Ausbildungsbörse ist ein Projekt der ASU/BJU Regionalkreise, regionaler Partner und Schulen.